Das Institut für sozialtherapeutische Nachsorge und Resozialisationsforschung wurde im November 2010 in Leipzig gegründet. Das interdisziplinäre Team besteht aus Psychologen, Sozialpädagogen, einer Suchttherapeutin und einer Kunsttherapeutin. Wir arbeiten mit systemisch-familientherapeutischer und verhaltenstherapeutischer Ausrichtung, zukunftsbezogen und ressourcenorientiert. Die Arbeit  von ISONA wird durch eine wissenschaftliche Begleitforschung evaluiert.